Ulrich Beck: „Macht und Gegenmacht im globalen Zeitalter“

Ulrich Beck legt in seinem neuen Buch „Macht und Gegenmacht im globalen Zeitalter“ dar, dass die Globalisierung trotz all ihren negativen Tendenzen, die zu einer globalen Umverteilung der wirtschaftlichen Machtverhältnisse und zu einer Vergrößerung der sozialen Kluft zwischen Arm und Reich geführt hat und weiter führt, dennoch auch die Möglichkeit zur Schaffung völlig neuer Allianzen …

Continue reading ‘Ulrich Beck: „Macht und Gegenmacht im globalen Zeitalter“’ »

John Brockman: „Was ist Ihre gefährlichste Idee?“

„Was ist Ihre gefährlichste Idee?“ fragte John Brockman bedeutende Wissenschaftler und Forscher aus allen Wissensgebieten. Die Antworten sind hier in einem Buch aus dem Fischer-Verlag versammelt und haben das Zeug, mit ihrer Sprengkraft unsere Welt aus den Angeln zu heben – allerdings nicht in zerstörerischer Absicht, sondern ganz im positiven Sinne! W. Daniel Hills – …

Continue reading ‘John Brockman: „Was ist Ihre gefährlichste Idee?“’ »

Tobias Hill: „Der Kryptograph“

Tobias Hill hat einen spannenden Roman über Geld, Macht und Liebe geschrieben. „Der Kryptograph“ ist die Geschichte der jungen Steuerfahnderin Anna Moore. Wir befinden uns im London des Jahres 2020. Das altmodische Geld wurde abgelöst durch SoftGold, einer virtuellen Währung, die nichts kostet und deren digitaler Sicherheits-Code niemals geknackt werden kann. Erfinder dieser digitalen Wunder-Währung …

Continue reading ‘Tobias Hill: „Der Kryptograph“’ »

Norbert Röttgen: „Deutschlands beste Jahre kommen noch“

Wenn man das Buch „Deutschlands beste Jahre kommen noch“ liest, ist man geneigt, optimistisch zu sein und den trüben Nachrichten aus Wirtschaft und Politik, die täglich aus Radios, Fernsehern und Zeitungen rieseln, keinen Glauben mehr zu schenken. „Uns geht’s ja noch gold!“ stimmen wir dann zuversichtlich gemeinsam mit Walter Kempowskis Mutter Margarethe ein und sehen …

Continue reading ‘Norbert Röttgen: „Deutschlands beste Jahre kommen noch“’ »