Marion Gräfin Dönhoff: „Zeichen ihrer Zeit“

Der zehnte Todestag von Marion Gräfin Dönhoff ist ein trauriger und dennoch guter Anlass, sich eingehender mit dem Leben und Werk der wohl bedeutendsten deutschen Publizistin der Nachkriegszeit zu beschäftigen. Geboren zur Kaiserzeit im ostpreußischen Friedrichstein an einem kalten Dezembertag im Jahre 1909, studierte sie zunächst Volkswirtschaft in Frankfurt und Basel. Bis zum Kriegsende leitete …

Continue reading ‘Marion Gräfin Dönhoff: „Zeichen ihrer Zeit“’ »

Matthias Stolz, Ole Häntzschel: „Welt der Informationen – 105 Grafiken, die einfach alles erklären“

„Stolz’ & Häntzschels Welt der Informationen“ ist ein Buch unserer Zeit. Dieses gefällige Taschenbuch ermöglicht es dem Leser, sich durch hübsche bunte Grafiken zu blättern, dabei im eigenen Hirnkasten für ein paar Minuten die Fenster zu öffnen, um etwas frische Luft hinein zu lassen. Und vielleicht stößt er bei diesem entspannten Blättern auf das eine …

Continue reading ‘Matthias Stolz, Ole Häntzschel: „Welt der Informationen – 105 Grafiken, die einfach alles erklären“’ »

Geseko von Lüpke: „Zukunft entsteht aus Krise“

Wenn man nicht weiter weiß, fragt man um Rat. Dieses Verhalten lernen wir bereits als Kind. Auch Könige, Präsidenten und Kanzlerinnen haben ihre Berater, ja selbst der Papst berät sich mit Gott, bevor er den Mund aufmacht. Das ist gut so, denn man kann nicht alles wissen. Nachdem eine Reihe von platzenden Spekulationsblasen die Welt …

Continue reading ‘Geseko von Lüpke: „Zukunft entsteht aus Krise“’ »

Hans-Olaf Henkel: „Die Abwracker“

In diesen Krisenzeiten beschleicht den einen oder anderen vielleicht eine düstere Ahnung, wenn er die täglichen Nachrichten aus Politik und Wirtschaft verfolgt. Könnte es sein, dass unsere Politiker nicht über die richtigen Ideen verfügen, wie das Land aus der Krise zu führen ist? Natürlich gibt es keine Patentrezepte, und außergewöhnliche Umstände erfordern kreative Maßnahmen. Aber …

Continue reading ‘Hans-Olaf Henkel: „Die Abwracker“’ »

Klaus-Dietmar Henke (Hg.): „Revolution und Vereinigung 1989/90“

Was ist damals eigentlich genau passiert? Nicht nur die Nachgeborenen wissen nicht, was damals zum Fall der Mauer beigetragen hat, wer den Stein wirklich ins Rollen gebracht hat. Auch viele der Älteren, die jene Zeit vor 20 Jahren am Fernseher miterlebt haben, ja vielleicht sogar vor Ort dabei gewesen sind, sei es bei den Montagsdemonstrationen …

Continue reading ‘Klaus-Dietmar Henke (Hg.): „Revolution und Vereinigung 1989/90“’ »