Gottfried Honnefelder (Hg.): „Was also ist die Zeit? – Augenblick und Erinnerung, Vergänglichkeit und Hoffnung“

Immanuel Kant setzte Raum und Zeit als die einzigen Kategorien, die a priori – also vor allem anderen – existieren. Wir können uns nichts vorstellen, das sich nicht innerhalb dieser beiden Kategorien bewegt. Das Räumliche als Koordinatensystem der Dinge – und die Zeit als das Koordinatensystem der Wirklichkeit, des Wirkens. Doch Kant war weder der …

Continue reading ‘Gottfried Honnefelder (Hg.): „Was also ist die Zeit? – Augenblick und Erinnerung, Vergänglichkeit und Hoffnung“’ »