Ralf Junkerjürgen: „Jules Verne“

Das bürgerliche 19. Jahrhundert war das Zeitalter der Industrialisierung und der Wissenschaften. Die damalige rasante Entwicklung der für uns heute so selbstverständlichen Infrastrukturen der kommunalen Versorgung, des Verkehrs- und Kommunikationswesens legte das Fundament für die sie begleitende Industrialisierung und mit ihr der Bildung jener modernen Bürgergesellschaft, wie wir sie mit dem Beginn der Moderne identifizieren. …

Continue reading ‘Ralf Junkerjürgen: „Jules Verne“’ »

Johann Gottfried Seume: „Mein Leben“

Eigentlich wollte er nie seine Autobiographie schreiben, zumindest nicht, bevor er nicht achtzig Jahre alt wäre. Er hielt sich einfach nicht für wichtig genug. Aber er hatte ein Leben gelebt, wie es am Ende des 18. Jahrhunderts kaum aufregender hätte sein könnte: aufgewachsen als Bauernsohn, studierte er zunächst in Leipzig Theologie, bis er sich 1781 …

Continue reading ‘Johann Gottfried Seume: „Mein Leben“’ »

Oskar Aichinger: „Ich bleib in der Stadt und verreise — Vom Gehen und Verweilen in Wien“

Der Musiker Oskar Aichinger ist kein gebürtiger Wiener, aber er lebt schon seit vielen Jahren in der österreichischen Hauptstadt. Jetzt ist sein Buch mit Spaziergängen durch das heutige Wien im Picus-Verlag erschienen. Es gäbe kaum einen besseren Verlag für seine Veröffentlichung als diesen Verlag, zu dessen Schwerpunkten und Spezialitäten die Reiseliteratur zählt. Man kennt vor …

Continue reading ‘Oskar Aichinger: „Ich bleib in der Stadt und verreise — Vom Gehen und Verweilen in Wien“’ »

John Gaskin: „Wo Thales in den Brunnen fiel – Ein philosophischer Reiseführer in die Antike“

Auch wenn die deutsche schreibende Zunft kräftig aufholt und dazulernt, scheint es nach wie vor das Privileg anglo-amerikanischer Autoren zu sein, spannende und gut lesbare Sachbücher zu schreiben. Wer würde auf die Idee kommen, einen „Philosophischen Reiseführer durch die Antike“ als spannende Lektüre zu bezeichnen? Doch der nun im Primus-Verlag erschienene Titel „Wo Thales in …

Continue reading ‘John Gaskin: „Wo Thales in den Brunnen fiel – Ein philosophischer Reiseführer in die Antike“’ »

Sabine Knopf: „Buchstadt Leipzig – Historischer Reiseführer“

Die Leipziger Buchmesse 2011 ist vorbei, und sie war wieder ein großer Erfolg. Die steigenden Besucherzahlen, zufriedene Aussteller und die positive Atmosphäre, die sich während der Messetage in Leipzig ausbreitet, zeigen einen deutlichen Trend. Lesen ist „in“, und gerade die jungen Leser haben in Leipzig ein kulturelles Zuhause gefunden. Dabei ist Leipzig schon seit vielen …

Continue reading ‘Sabine Knopf: „Buchstadt Leipzig – Historischer Reiseführer“’ »