Interview mit Tillmann Bendikowski auf der Leipziger Buchmesse 2014 über sein Buch „Sommer 1914“

RALPH KRÜGER: Herr Bendikowski, in Ihrem neuen Buch beschreiben Sie die Stimmung im Sommer 1914 aus fünf verschiedenene Perspektiven, indem Sie auf Tagebucheinträge von fünf Personen aus unterschiedlichen sozialen und lokalen Kontexten zurückgreifen. Die Hauptthese, die Sie in Ihrem Buch vertreten, ist, dass die Legende von einer nationalen „Jubelstimmung“ historisch betrachtet nicht stimmt und dass …

Continue reading ‘Interview mit Tillmann Bendikowski auf der Leipziger Buchmesse 2014 über sein Buch „Sommer 1914“’ »

Fünf Fragen an Micaela Jary zu Ihrem neuen Roman „Das Bild der Erinnerung“

(per Mail am 08.11.13) Frage 1: Sie sind als Schriftstellerin ja eigentlich eher im Genre des historischen Romans zu Hause. Wie kamen Sie auf die Idee zu diesem Roman, der in der Nachkriegszeit und der Gegenwart spielt? Meine Tochter ist Historikerin und arbeitet im AlliiertenMuseum in Berlin. Irgendwann führte sie mich durch dieses – mir …

Continue reading ‘Fünf Fragen an Micaela Jary zu Ihrem neuen Roman „Das Bild der Erinnerung“’ »

David Edmonds, Nigel Warburton: „Philosophy Bites – 25 Philosophen sprechen über 25 große Themen“

Wenn man sich mit Philosophie beschäftigt, so gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Möglichkeiten der Annäherung. Entweder wählt man die geschichtliche Perspektive oder man nähert sich der Philosophie über die einzelnen Disziplinen, wobei die geschichtliche Entwicklung der einzelnen Disziplinen natürlich mitberücksicht werden sollte. Auf welche Weise man aber auch immer mit dem Fach Philosophie vertraut wird, …

Continue reading ‘David Edmonds, Nigel Warburton: „Philosophy Bites – 25 Philosophen sprechen über 25 große Themen“’ »

Interview mit Mary Bauermeister auf der Frankfurter Buchmesse 2011

KULTURBUCHTIPPS: Ihr Buch „Ich hänge im Triolengitter“ war eine wirklich faszinierende Lektüre, aber Ihr Buch ist derart vielschichtig, dass es mir schwer fällt, Ihr Buch kategorisch einzuordnen. MARY BAUERMEISTER: Ich bin mit meinem Buch ja irgendwie so ein Zwischending: Zwischen Kulturgeschichte und Sozialgeschichte, Zeitgeschichte und Roman, Krimi und Liebesgeschichte ist alles drin. KULTURBUCHTIPPS: Ich habe …

Continue reading ‘Interview mit Mary Bauermeister auf der Frankfurter Buchmesse 2011’ »

Gespräch mit Peter Stamm auf der Leipziger Buchmesse am 18.03.11

Peter Stamm ist ein sehr entspannter Mensch. Trotz des großen Menschenandrangs und der teilweise chaotischen Zustände auf der Leipziger Buchmesse 2011 ist er pünktlich zu unserem Termin am Stand der Fischer-Verlage, lächelt freundlich und gibt mir die Hand. Obwohl er auch an diesem Tag bestimmt schon viele Interviews und Lesungen hatte, wirkt er auch um …

Continue reading ‘Gespräch mit Peter Stamm auf der Leipziger Buchmesse am 18.03.11’ »