E. M. Forster: „Die Maschine steht still“

Man kennt E. M. Forster als den Autor von „Wiedersehen in Howards End“ oder von „Zimmer mit Aussicht“. 1879 in London geboren, zählt er zu den einflussreichsten Schriftstellern der Klassischen Moderne in der englischen Literatur. Jetzt ist im Hoffmann und Campe-Verlag ein schmales Bändchen mit einer frühen Erzählung Forsters erschienen: „Die Maschine steht still“. Im …

Continue reading ‘E. M. Forster: „Die Maschine steht still“’ »

Charles Dickens lesen! Buchempfehlungen zum 200. Geburtstag eines großen englischen Klassikers

Der zweihundertste Geburtstag von Charles Dickens am 07. Februar 2012 ist ein willkommener Anlass, um eine seiner vielen berühmten Geschichten zu lesen. Für manchen mag dies ein Wiedersehen mit alten Bekannten sein, für Andere ist es vielleicht das erste Mal, dass sie mit Charles Dickens in Berührung kommen. Natürlich liest man Dickens am besten im …

Continue reading ‘Charles Dickens lesen! Buchempfehlungen zum 200. Geburtstag eines großen englischen Klassikers’ »

Charles Dickens: 200. Geburtstag am 07.02.2012

Jeder kennt ihn, seine berühmten Geschichten und die vielen Figuren, die die Welt seiner Romane bewohnten. Charles Dickens, der schon zu Lebzeiten weltberühmt wurde durch seinen „Oliver Twist“, „Die Pickwickier“, „Eine Weihnachtsgeschichte“, „David Copperfield“ und viele andere Geschichten, gehört auch in Deutschland längst zu den Klassikern der Weltliteratur. Kaum einer konnte so hinreißend und detailreich …

Continue reading ‘Charles Dickens: 200. Geburtstag am 07.02.2012’ »