Dr. Manuela Macedonia: „Beweg Dich und Dein Gehirn sagt Danke —Wie wir schlauer werden, besser denken und uns vor Demenz schützen“

Mal ehrlich: Wie sitzen alle viel zu lange vor dem Bildschirm. Sie und ich und die meisten Menschen unserer Zeit verbringen viele Stunden am Tag damit, an Schreibtischen zu sitzen und auf Bildschirme zu starren. Wenn wir uns bewegen, schauen immer mehr von uns auf diese kleinen Smartphones und haben am Abend Nackenschmerzen. Wir sollten …

Continue reading ‘Dr. Manuela Macedonia: „Beweg Dich und Dein Gehirn sagt Danke —Wie wir schlauer werden, besser denken und uns vor Demenz schützen“’ »

Hellmuth Vetter: „Grundriss Heidegger – Ein Handbuch zu Leben und Werk“

Heidegger ist schwer. Das lernt jeder Student der Philosophie bereits im ersten Semester. Heideggers Sprache wirkt seltsam, schwer verständlich und erschwert den Zugang zu seinem Denken. Und doch ist es gerade diese „Eigenheit“ Heideggerschen Denkens und Schreibens, die seinen Zauber und seinen „Klang“ ausmachen. Ist der mühsame Zugang durch die enge Pforte erst einmal bewältigt, …

Continue reading ‘Hellmuth Vetter: „Grundriss Heidegger – Ein Handbuch zu Leben und Werk“’ »

Norbert Hoerster: „Was können wir wissen? – Philosophische Grundfragen“

Was können wir wissen? Um etwas wissen zu können, müssen wir es zunächst glauben. Sodann muss sich das, was wir zu wissen glauben, als wahr erweisen. Und drittens muss unser Glaube an diese Wahrheit gerechtfertigt sein. Wir müssen also einen ausreichenden Grund für unseren Glauben haben. Norbert Hoerster beschäftigt sich im vorliegenden Buch eingehend mit …

Continue reading ‘Norbert Hoerster: „Was können wir wissen? – Philosophische Grundfragen“’ »