Michael Foessel: „Warum streiten Menschen über Gott?“

Das schmale Büchlein aus dem Campus-Verlag liegt ohne begleitenden Pressetext auf dem Tisch. Nur 72 Seiten dünn und mit großer Schrift macht es einen übersichtlichen, klaren Eindruck. Ich beginne zu lesen und denke darüber nach, für wen dieses Buch geschrieben wurde. Ist es ein neuer „Kleiner Prinz“, der durch die Einfachheit der Sprache und die …

Continue reading ‘Michael Foessel: „Warum streiten Menschen über Gott?“’ »

Christoph Schönborn, Barbara Stöckl: „Wer braucht Gott?“

 Kardinal Christoph Schönborn fiel vor einigen Jahren mit seinen provozierenden Äußerungen zur Evolutionstheorie auf. Er führte die Ursache für die Entstehung des Universums nicht auf den „Zufall“ zurück, sondern auf einen Schöpfergott. Die naturwissenschaftlichen Verfechter der Urknall-Theorie bezeichnete er als „Evolutionisten“ und „Neo-Darwinisten“. Im Jahr 2009 relativierte er seine Aussagen und distanzierte sich von den …

Continue reading ‘Christoph Schönborn, Barbara Stöckl: „Wer braucht Gott?“’ »

Hubert Knoblauch: „Populäre Religion. – Auf dem Weg in eine spirituelle Gesellschaft“

Spätestens seit Hape Kerkeling lakonisch bemerkte: „Ich bin dann mal weg“ und den Jakobsweg entlang wanderte und seit die Deutschen in der BILD-Zeitung lesen konnten: „Wir sind Papst!“, ist ein Trend klar zu erkennen, der sich durch alle Schichten der Gesellschaft zieht und den neuen Zeitgeist einer Renaissance der Religion widerspiegelt. Wenn es den Menschen …

Continue reading ‘Hubert Knoblauch: „Populäre Religion. – Auf dem Weg in eine spirituelle Gesellschaft“’ »

Katharina Greschat, Michael Tilly (Hg.): „Die Mönchsviten des Heiligen Hieronymus“

Neben dem heiligen Augustinus ist Hieronymus der größte und bedeutendste unter den Kirchenvätern der christlichen Kirche. Er lebte und lehrte im 4. Jahrhundert und bereiste bereits in jungen Jahren das Heilige Land. Die wesentliche Bedeutung der hl. Hieronymus liegt in seiner schriftstellerischen Betätigung auf dem Gebiet der Exegese, der Auslegung der Heiligen Schrift. Von ihm …

Continue reading ‘Katharina Greschat, Michael Tilly (Hg.): „Die Mönchsviten des Heiligen Hieronymus“’ »

Paul Schulz: „Atheistischer Glaube“

Das Thema ist populär. Immer mehr Menschen fühlen sich durch die großen christlichen Kirchen nicht mehr vertreten, viele Entscheidungen der Amtskirchen stoßen auf Unverständnis oder gar Ablehnung. Die Glaubensdogmen vor allem der katholischen Kirche wirken auf viele Menschen weltfern und nicht mehr nachvollziehbar. In der Folge wenden sich viele Menschen von den Kirchen ab und …

Continue reading ‘Paul Schulz: „Atheistischer Glaube“’ »