Günter Stolzenberger (Hg.): „Der komische Kafka — Eine Anthologie“

Kafka und Komik, das klingt zunächst nach zwei unvereinbaren Dingen. Kafka ist doch nicht lustig, schon gar nicht komisch! Denken wir an seine Erzählungen — Die Verwandlung, Ein Hungerkünstler, Ein Landarzt, In der Strafkolonie, Das Urteil — oder an seine großen Romanfragmente — Das Schloss, Der Prozeß, Amerika: All das ist doch nicht komisch! Oder …

Continue reading ‘Günter Stolzenberger (Hg.): „Der komische Kafka — Eine Anthologie“’ »

Heinrich Böll: „Doktor Murkes gesammeltes Schweigen“

Mancher Zeitgenosse murmelt etwas von „Doktor Murkes gesammeltes Schweigen“, wenn er die Verstocktheit eines gesprächspartners umschreiben möchte. Diese satirische Kurzgeschichte des verschrobenen Rundfunkmitarbeiters Doktor Murke ist die titelgebende Erzählung dieses kleinen Bändchens mit Satiren des ansonsten für seine politischen und gesellschaftlichen Romane bekannten Schriftstellers Heinrich Böll. Böll war einer der wichtigsten deutschen Schriftsteller der Nachkriegszeit; …

Continue reading ‘Heinrich Böll: „Doktor Murkes gesammeltes Schweigen“’ »

Hanna Dietz: „Männerkrankheiten – Schmutzblindheit, Mitdenkschwäche, Einkaufsdemenz“

Dieses Buch ist eine Unverschämtheit! Eine völlig einseitige Darstellung! Ein Angriff auf die männliche Vormachtstellung! Und ein unglaublicher Spaß! Um mich gleich zu outen: Ja, ich bin ein Mann und ich kann nicht anders. Ich will auch gar nicht anders sein. Und doch fühlte ich mich bei der Lektüre dieses tendenziösen und absolut unkorrekten Buches, …

Continue reading ‘Hanna Dietz: „Männerkrankheiten – Schmutzblindheit, Mitdenkschwäche, Einkaufsdemenz“’ »

Werner Bartens: “Betrügen lernen”

Man kennt Werner Bartens als erfolgreichen Autor von medizinischen Sachbüchern. Seine Bücher gegen den Fitness- und Vorsorge-Wahn, über Gentechnik, Medizin-Irrtümer und Glücks-Medizin sind Bestseller. Hauptberuflich arbeitet der mit vielen Preisen ausgezeichnete Wissenschaftsjournalist als Leitender Redakteur des Ressorts Wissenschaft bei der Süddeutschen Zeitung. Jetzt also ein Roman. Das ist nicht ganz so überraschend wie es zunächst …

Continue reading ‘Werner Bartens: “Betrügen lernen”’ »

Tilman Birr: “On se left you see se Siegessäule”

“Wat biste, Stadtaklära?!” – “Stadtbild-Erklärer, ja.“ So nennt man Stadtführer in Berlin. Aber Führer sagt man nicht, auch nicht Stadtführer. Deswegen nennt man das, was Tilman Birr als Aushilfsjob nach seinem Studium machte, eben politisch korrekt „Stadtbild-Erklärer“. Wer einen Ausflug auf einem Berliner Dampfer macht, kann viel erzählen. Tilman Birr könnte auch ein Liedchen davon …

Continue reading ‘Tilman Birr: “On se left you see se Siegessäule”’ »