Dr. Manfred Nelting: „Burn-Out – Wenn die Maske zerbricht“

Dieses Buch kann Leben retten! Wenn auch dieser Ausruf leicht übertrieben scheint, so hat er doch seine Berechtigung. Dr. Nelting hat ein Buch über Burn-Out geschrieben. Zu diesem Thema gibt es inzwischen meterweise Ratgeber von sehr unterschiedlicher Qualität.

Dr. Neltings Buch ist im Vergleich zu vielen anderen Büchern über Burn-Out ein wirklich praxisbezogener Ratgeber. Der Mediziner Manfred Nelting ist Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Allgemeinmedizin und Homöopathie. Als Gründer und Leiter der Gezeiten Haus Klinik in Bonn ist er täglich mit der Behandlung von Burn-Out-Patienten beschäftigt. Sein Buch ist das Ergebnis jahrelanger Erfahrung im klinischen Umfeld.

Ganz unspektakulär beginnt Neltings Buch mit einer Definition des Burn-Outs. Was wir gemeinhin unter Burn-Out verstehen und als einen über eine lange Phase andauernden Schwächezustand beschreiben, ist, genau genommen, nur das Ende einer Abwärtsbewegung, der vitale Notstand eines in allen Bereichen der Physis und Psyche geschwächten Menschen, der unter einem permanenten Stress leidet.

Vitaler Notstand, das kann im schlimmsten Fall wirklich den Tod bedeuten. Die Abwärtsspirale des Burn-Out-Prozesses führt nicht selten zu heftigen Herz-Kreislauf-Störungen, die auch zum Infarkt oder Schlaganfall mit tödlichem Ausgang führen können.

Damit es nicht so weit kommt, hat Dr. Nelting dieses Buch geschrieben. Im zweiten Teil befasst er sich mit der Frage, ob der Leser selbst in einem Prozess steckt, der zwangsläufig auf einen Burn-Out hinauslaufen würde, wenn der Leidende nicht gegensteuert.

Der Autor schreibt in einem sehr verständlichen und empfindsamen Stil. Der Leser wird als potenziell gefährdeter Burn-Out-Aspirant angesprochen. Das ist logisch, denn warum sollte man sonst auch ein Buch über Burn-Out lesen? Aber es ist eine anerkennungswürdige Leistung für einen Mediziner, sich auch dem Laien verständlich machen zu können.

Viele Fallbeispiele unterfüttern das leicht dargebrachte wissenschaftliche Material und geben dem gefährdeten Leser eine Fülle von Tipps zur Vermeidung von Stressfallen und zur Selbsterkenntnis der eigenen Situation.

Getreu dem alten Sprichwort – „Gefahr erkannt, Gefahr gebannt“ – lernt der Leser sich selbst besser kennen und erhält praktische Hilfestellung im Umgang mit Burn-Out-Symptomen.

Fazit: Dr. Neltings Buch über den Totalausfall („Wenn die Maske zerbricht“) und seine Vermeidung ist ein wichtiges, manchmal sogar lebensrettendes Buch. Wer sich schon seit langem überlastet und kraftlos fühlt, muss dieses Buch lesen, denn es wird ihm helfen zu erkennen, was in seinem Leben schief läuft. Und Erkenntnis ist der erste Schritt zur Veränderung.

Autor: Dr. Manfred Nelting
Titel: Burnout – Wenn die Maske zerbricht“
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN-10: 3442391938
ISBN-13: 978-3442391936

Hat Ihnen die Rezension weiter geholfen? – kulturbuchtipps ist ein unabhängiges Medium für Rezensionen und Literaturkritik. Damit dies auch so bleiben kann, brauchen wir Ihre Unterstützung: Wenn Sie dieses Buch kaufen möchten, benutzen Sie bitte einen der folgenden Links oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer kleinen Spende. – Vielen Dank!

Bei AMAZON kaufen


Bei BUCH.DE kaufen


Bei LIBRI kaufen


Bei BOL kaufen