Wolf Schneider: „Deutsch für junge Profis – Wie man gut und lebendig schreibt“

Beginnen Sie mit einem Feuerwerk, und hören Sie danach nicht auf, Raketen abzufeuern. So könnte man die guten Ratschläge des deutschen Sprachgurus Wolf Schneiders zusammenfassen, die er in seinem unterhaltsamen Lehrbuch „Deutsch für junge Profis“ gibt.

Das Internet hat zu einer Beschleunigung der Kommunikation und teilweisen Verflachung unserer Konzentration geführt. Schenkte der Leser einem Text früher noch etwas 20 Sekunden seiner Aufmerksamkeit, bevor er entschied, ob er weiter lesen oder den Text beiseite legen sollte, so hat sich die Zeitspanne, in der ein Text den Leser fesseln muss, heute auf maximal zehn Sekunden halbiert.

Texte werden am Bildschirm anders gelesen als auf bedrucktem Papier. Die Konzentration fällt schwerer, und der Impuls zum Querlesen, Weiterklicken und vergessen ist viel stärker. Das kennen wir alle aus eigener Erfahrung.

Wer für Mail, Blogs oder Twitter schreibt, muss sich diesen neuen Gegebenheiten stellen und seinen Text noch lebendiger und spannender gestalten als früher. Durch die neuen Rezeptionsgewohnheiten der Internet-Generation hat sich jedoch auch das Leseverhalten bei den Printmedien verändert. Wir leben in einer schnellen und kurzlebigen Zeit. Dies ist eine neue Wirklichkeit, mit der jeder Textschaffende umgehen muss, ob er will oder nicht.

Wolf Schneiders Buch ist eine unterhaltsame und lehrreiche Lektüre. Die Regeln, die er predigt, wendet er sogleich an. Besser und anschaulicher kann man nicht schreiben. Man kennt Schneiders Passion für gutes Deutsch und ist gespannt, was er speziell für die Textproduktion im Internet zu sagen hat.

Interessanterweise äußert sich Schneider durchaus positiv zum Phänomen Twitter, das durch seine Kürze zu äußerster Konzentration anspornt, wohingegen er nicht unbedingt ein Freund des Bloggens ist, das nach Schneider häufig eher eine Tendenz zeige, „einen Wortbrei anzurühren“.

Damit weder Blog noch Twitter ins Leere kommunizieren, sondern den Adressaten erreichen und den Inhalt perfekt vermitteln, gibt Wolf Schneider in desem Buch dem Schreibenden 32 handfeste Regeln mit auf den Weg, die seine Texte gut und lebendig machen. Wie die meisten Bücher von Wolf Schneider, so ist auch „Deutsch für junge Profis“ eine Pflichtlektüre für alle Textarbeiter, ganz besonders für diejenigen von uns, die ihre Texte im Internet veröffentlichen.

Autor: Wolf Schneider
Titel: „Deutsch für junge Profis – Wie man gut und lebendig schreibt“
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: Rowohlt, Berlin
ISBN-10: 3871346721
ISBN-13: 978-3871346729

Hat Ihnen die Rezension weiter geholfen? – kulturbuchtipps ist ein unabhängiges Medium für Rezensionen und Literaturkritik. Damit dies auch so bleiben kann, brauchen wir Ihre Unterstützung: Wenn Sie dieses Buch kaufen möchten, benutzen Sie bitte einen der folgenden Links oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer kleinen Spende. – Vielen Dank!

Bei AMAZON kaufen

Bei BUCH.DE kaufen

Bei LIBRI kaufen


Bei BOL kaufen

Ein Kommentar

  1. Pingback: Rezension | Wolf Schneider: "Deutsch für Profis" | kulturbuchtipps.de

Comments are closed.