Literarische Kalender 2011

Das Jahr ist rum, das neue steht vor der Tür. Der passionierte Literaturfreund möchte sich nicht nur in neue Bücher vergraben, sondern auch um sich herum mit Literatur zu tun haben sowie Wissenswertes aus der Welt der Autoren und des Literaturbetriebs erfahren.


Aufbau-Literaturkalender 2011
Für den heimischen Gebrauch bietet sich da vor allem der bereits im 44. Jahr erscheinende „Aufbau-Literaturkalender“ an. Auf 52 Wochenblättern widmet sich der Literaturkalender nicht nur mit schönen Fotos und interessanten Beschreibungen einem Autor, der in der jeweiligen Woche seinen Geburts- oder Todestag hat, sondern listet an den entsprechenden Tagen der Woche auch einige der wichtigsten Schriftsteller auf, deren Gedenktage wir feiern dürfen. Das ist alles, was es im Aufbau-Literaturkalender zu entdecken gibt, aber was will man von einem Wandkalender auch mehr? – Für die Wand der perfekte Begleiter durch das Jahr.

Natürlich will der Bücherfreund aber auch unterwegs nicht ganz nackt sein, sondern immer eine literarische Notration mit sich tragen. Hier bieten sich gleich zwei interessante Taschenkalender an, die dafür sorgen, dass man als Vielleser nicht an kultureller Unterzuckerung leidet, sobald man das Haus verlässt.


Reclams Literaturkalender 2011
Im gewohnt kleinen Format der berühmten gelben Bändchen kommt Reclams Literaturkalender daher. Dieser Literaturkalender legt die Betonung eher auf die Literatur als auf die Funktion eines Taschenkalenders. In der Tat würde es einem viel beschäftigten Benutzer schwer fallen, in die Monatsübersicht überhaupt etwas Sinnvolles einzutragen. Aber der Reclam Literaturkalender soll seinem Leser vor allem einen Überblick über Autoren-Geburtstage und Todestage sowie einen umfangreichen Ausschnitt aus den Werken jener Schriftsteller geben, deren Jahrestage sich runden und deren Werke bei Reclam verlegt werden. Dieses Büchlein kann man problemlos in die Jackentasche stecken. Auf diese Weise ist man immer auf dem aktuellen Stand und kann sich, falls man die Autoren noch nicht kennt, einen guten Eindruck vom Schaffen der wichtigsten literarischen Jubilare des Jahres 2011 machen.


DTV Literarischer Kalender 2011
Einen etwas anderen Ansatz verfolgt der „Literarische Kalender 2011“, der ebenfalls im kleinen Taschenformat im DTV-Verlag erschienen ist. DTV widmet sich dem Thema „Geheimnisvolle Zukunft“ und versammelt Textausschnitte verschiedenster Autoren, die mit inspirierenden Fotos kombiniert werden. Natürlich sind ausschließlich die Haus-Autoren des DTV in diesem Kalender vertreten. Da jedoch die Palette der bei DTV verlegten Autoren so breit ist, fällt diese Beschränkung überhaupt nicht auf. In einer schönen Aufmachung kommt der Taschenkalender in hoffnungsvollem Lindgrün daher, mit einem Lesebändchen und einer Doppelseite für jede Woche des Jahres. Hier kann man also durchaus von einem Taschenkalender sprechen.

Welchen der hier vorgestellten Kalender sollte man nun kaufen? – Am besten alle drei! Denn mit diesem Dreier-Pack sind Sie als Literaturbegeisterter bestens für das kommende Jahr gerüstet.

Hat Ihnen die Rezension weiter geholfen? – kulturbuchtipps ist ein unabhängiges Medium für Rezensionen und Literaturkritik. Damit dies auch so bleiben kann, brauchen wir Ihre Unterstützung: Wenn Sie dieses Buch kaufen möchten, benutzen Sie bitte einen der folgenden Links oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer kleinen Spende. – Vielen Dank!


Titel: „Aufbau Literaturkalender 2011“
Kalender: 56 Seiten
Verlag: Aufbau Verlag
ISBN-10: 3351032838
ISBN-13: 978-3351032838

Bei AMAZON kaufen

Bei LIBRI kaufen


Bei BOL kaufen


Titel: „Reclams Literaturkalender 2011“
Broschiert: 128 Seiten
Verlag: Reclam, Ditzingen
ISBN-10: 315018732X
ISBN-13: 978-3150187326

Bei AMAZON kaufen


Titel: „DTV Literarischer Kalender 2011 – Geheimnisvolle Zukunft“
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN-10: 3423139080
ISBN-13: 978-3423139083

Bei AMAZON kaufen

Bei LIBRI kaufen


Bei BOL kaufen