Matthias Stolz: „Deutschlandkarte – 101 unbekannte Wahrheiten“

Matthias Stolz: "Deutschlandkarte - 101 unbekannte Wahrheiten"„Faszinierend!“ möchte man mit Commander Spock vom Raumschiff Enterprise sagen, während man aus der Perspektive einer Raumstation auf Deutschland hinab schaut und ganz neue Seiten an unserem Land entdeckt.

Matthias Stolz arbeitet als Redakteur bei der ZEIT und hat seit 2007 im ZEITmagazin, der wöchentlichen Magazinbeilage der Wochenzeitung DIE ZEIT, jede Woche eine neue Deutschlandkarte veröffentlicht, die schnell große Beachtung fand. Die Informationen, die mit Hilfe dieser Karten illustriert wurden, waren oft nicht einfach zu beschaffen. Es wurden tagelang Bibliotheken durchsucht, nächtelang Listen ausgewertet – und oftmals lange ausgeharrt: Die Karte mit den schönsten Altstädten zum Beispiel ließ fast ein Jahr auf sich warten. Immer wieder musste der Verband der Landesdenkmalschützer nachdenken, alles noch mal überarbeiten.

Nun sind 101 dieser Karten in einem neu erschienenen Buch veröffentlicht. Sie werfen ein zum Teil völlig neues, oft verblüffendes Licht auf unser Land und lassen den Betrachter viele unbekannte Wahrheiten über die deutsche Kulturlandschaft entdecken.

Die Karten sind nicht nur optisch ein Leckerbissen, am liebsten würde man sich die eine oder andere Visualisierung als Poster an die Wand hängen.

Auch die Fakten verblüffen. Wo gibt es in Deutschland die meisten Scheidungen? Wie sieht es eigentlich mit der flächendeckenden Versorgung mit „Starbucks“-Filialen aus? Wo leben die meisten deutschen Nobelpreisträger? Wo ist die Ambrosia am stärksten am Wuchern, und welche Region hat die meisten Opernbesucher? Wo leben die meisten Opel-Fahrer, und wo wird am wenigsten GEZ bezahlt? Diese und 94 weitere unbekannte Wahrheiten über Deutschland sind in Matthias Stolz’ Buch „Deutschlandkarte“, vierfarbig und mit kurzen Infotexten versehen, versammelt.

Meistens wird der suchende Blick automatisch auf die eigene Region fallen, aber lassen Sie sich davon abhalten, auch einmal andere Teile Deutschlands in Augenschein zu nehmen. Auch Nordlichter können von Schwaben, Rheinländer von Sachsen und Hauptstädter vom Rest der Republik lernen.

So gesehen, ist die „Deutschlandkarte“ des ZEITmagazins ein wundervoller Beitrag zur innerdeutschen Völkerverständigung und der sichtbare Beweis dafür, dass wir uns zwanzig Jahre nach der Wiedervereinigung viel ähnlicher sind, als manche denken.

 

Autor: Matthias Stolz
Titel: „Deutschlandkarte – 101 unbekannte Wahrheiten“
Broschiert: 208 Seiten
Verlag: Droemer/Knaur
ISBN-10: 3426782308
ISBN-13: 978-3426782309

 

Bei AMAZON kaufen

Bei LIBRI kaufen


Ein Kommentar

  1. Pingback: Zeit-Magazin: Deutschlandkarte |

Comments are closed.