Norman Davies, Roger Moorhouse: „Breslau – Die Blume Europas“

Norman Davies, Roger Moorhouse: "Breslau - Die Blume Europas"Ein dickes Buch über Breslau. 700 Seiten über die Geschichte einer europäischen Stadt.

Auf tausend wechselvolle Jahre blickt die Stadt an der Oder zurück. Als Metropole zwischen Preußen, Böhmen, Österreich und Polen fegten über Breslau immer wieder die Stürme der Geschichte hinweg.

Wrotizla – Wretslaw – Presslaw – Bresslau – BreslauWroclaw: Immer ist es dieselbe Stadt unter verschiedenen Herrschern. Als Stadt unter der polnischen, tschechischen und deutschen Krone, als Stadt in Preußen, in der Weimarer Republik, im Deutschen Reich und im heutigen Polen hat sie eine bewegte Geschichte hinter sich.

Zweimal wurde die Stadt völlig verwüstet: einmal im Mongolensturm von 1241 und ein zweites Mal im Frühjahr 1945, als die „Festung Breslau“ durch sowjetische Truppen belagert und schließlich eingenommen wurde. Zwischen Berlin, Prag, Wien und Budapest gelegen, war Breslau immer ein kulturelles Zentrum und ein Schmelztiegel der Kulturen. Und sie befand sich auch immer im Epizentrum der politischen Beben bei den kriegerischen Auseinandersetzungen der europäischen Mächte.

Norman Davies ist einer der brillantesten Historiker und Erzähler der Gegenwart. Seine zusammen mit dem englischen Spezialisten für deutsche und mitteleuropäische Geschichte, Roger Moorhouse, verfasste Geschichte Breslaus lässt den Leser eintauchen in die spannende Historie der „Blume Europas“, wie sie der Barockdichter Nikolaus von Hennenfeld nannte.

Kenntnisreich und leicht verständlich schreibt Davies über diese faszinierende Stadt und ihre Bewohner und legt dem Leser ein großes, dickes und reich bebildertes Buch in die Hand, das vor Faktenreichtum nur so strotzt.

Heute ist Wroclaw die Hauptstadt der Wojwodschaft Niederschlesien und hat etwa 700.000 Einwohner. Über 30.000 davon sind Studenten. Es ist eine lebendige, junge Großstadt mit einem wunderschönen Altstadtkern und einer Innenstadt, die sich auf mehreren Inseln auf der Oder befindet.

Als Reisevorbereitung ist Norman Davies’ Buch vielleicht etwas zuviel des Guten. Aber wer die Stadt Breslau heute besucht und von ihr verzaubert wurde, möchte sicherlich mehr erfahren über seine neue Geliebte. Und da kommt das Buch von Norman Davies gerade recht. Hier steht alles drin, und es ist aus der objektiven und unvoreingenommenen Perspektive eines angesehenen Historikers geschrieben. – Das ist weit mehr als man von der Beschreibung der Geschichte einer Stadt, die eine solch wechselvolle Geschichte hinter sich hat, erwarten darf.

„Breslau – Die Blume Europas“ ist ein umfassendes Portrait der Stadt Breslau, das vor allem unvoreingenommen und nicht durch die Brille der mitteleuropäischen Staaten von einem Historiker von Weltrang geschrieben wurde. Ein Standardwerk.

 

Autor: Norman Davies, Roger Moorhouse
Titel: „Breslau – Die Blume Europas“
Gebundene Ausgabe: 704 Seiten
Verlag: Droemer/Knaur
ISBN-10: 3426273624
ISBN-13: 978-3426273623

Bei AMAZON kaufen


Bei LIBRI kaufen