Ralf Konersmann (Hg.): Zwei Standardwerke zur Kulturphilosophie

Bei der Kulturphilosophie handelt es sich um eine moderne Disziplin der Philosophie. Es geht ihr um das verstehen der kulturellen Phänomene unserer Wirklichkeit. Dabei schließt sie das, was man gemeinhein unter „Hochkultur“ versteht – also kulturelle veranstaltungen, Literatur, Kunst, theater usw. – explizit mit ein, bleibt aber eben nicht bei diesen außergewöhnlichen Beispielen stehen, sondern widmet ihr Interesse allen kulturellen Menschen, also allen bewusst von Menschen vorgenommenen Veränderungen der Natur.

Somit kann man Kulturphilosophie als Philosophie einer funktionalistisch verstandenen Kultur bezeichnen, die sich als moderne Disziplin sowie in Abgrenzung zu Hegels „absoluter Philosophie“ begreift. Hegels philosophisches System mit seinem Anspruch auf Vollkommenheit reizte zum Widerspruch. Im entgegen gesetzt wurde auch eine bewusste Abwendung vom Transzendenten und Metaphysischen.

Georg Simmel sprach in diesem Zusammenhang ganz bewusst von einer neu zu entdeckenden „Kultur der Philosophie“, als die er die Kulturphilosophie bezeichnete. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts liegt auch die Wiege der Kulturwissenschaften als eine neue Wissenschaft, und natürlich ist an dieser Stelle der name Wilhelm Diltheys zu nennen, der den „Geisteswissenschaften“ als verstehende Wissenschaften einen gleichberechtigten Platz unter der Sonne der Wissenschaften erstreiten wollte wie den etablierten erklärenden Naturwissenschaften.

Heute ist Kulturphilosophie nicht nur eine längst etablierte philosophische Disziplin, sondern jene philosophische, kritisch-reflektierende Beschäftigung mit den Phänomenen unserer Kultur bildet vielleicht sogar den eigentlichen Kern aller philosophischen Praxis in einer modernen Welt. Zusammen mit den Kulturwissenschaften untersucht die Kulturphilosophie den Gegenstand kultureller Phänomene und kommt dabei zu interessanten Erkenntnissen bezüglich der Stellung des Menschen in unserer postmodernen und postdemokratischen Welt.

Prof. Dr. Ralf Konersmann ist Lehrstuhlinhaber am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Er ist neben seiner Lehrtätigkeit Herausgeber mehrerer Sammelbände zu philosophischen Themen, der „Zeitschrift für Kulturphilosophie“, die im Felix Meiner-Verlag erscheint, sowie der Herausgeber jener beiden neuen Publikationen zur Kulturphilosophie, die hier vorgestellt werden.

Das „Handbuch Kulturphilosophie“, das im J.B.Metzler-Verlag erschienen ist, bietet einen historischen und inhaltlichen Einstieg in die Kulturphilosophie und gibt einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Themenbereiche, mit denen sich Kulturphilosophie befasst.in gewohnt erstklassiger Qualität bietet der Metzler-Band einen wissenschaftlich fundierten Zugaang zur Materie und ermöglicht dem Studierenden, an vielen Stellen weiter in die Tiefe zu gehen und sein Studium zu spezialisieren.

Der zweite vorliegende Sammelband mit Grundlagentexten zur Kulturphilosophie aus dem renommierten Wissenschaftsverlag Felix Meiner wartet mit Texten von Hans Blumenberg bis Michel Foucault, von Ernst Cassirer bis Claude Lévi-Strauss, von Seneca und Rousseau bis Arnold Gehlen auf – eine bunte Mischung verschiedenster Positionen, die jedoch einen repräsentativen Zugang zur Kulturphilosophie über das Studium der Originaltexte vieler Kulturphilosophen ermöglichen.

Mit diesen beiden Publikationen verfügt man über eine hervorragende Erstausstattung an Studienmaterialien zur Kulturphilosophie. Ergänzt durch eine kleine Einführung in die Kulturphilosophie – z.B. Ralf Konsermann: „Kulturphilosophie zur Einführung“ im Junius-Verlag – rundet das Rundum-sorglos-Paket des kulturphilosophischen Studiums ab.

Hat Ihnen die Rezension weiter geholfen? – kulturbuchtipps ist ein unabhängiges Medium für Rezensionen von Büchern und Medien aus den Kultur- und Geisteswissenschaften. Damit dies auch so bleiben kann, brauchen wir Ihre Unterstützung: Wenn Sie dieses Buch kaufen möchten, benutzen Sie bitte den folgenden Link zu unserem KULTURBUCHLADEN oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer kleinen Spende. – Vielen Dank!


 

Ralf Konersmann (Hg.): „Handbuch Kulturphilosophie“Autor: Ralf Konersmann (Hg.)
Titel: „Handbuch Kulturphilosophie“
Gebundene Ausgabe: 468 Seiten
Verlag: Metzler
ISBN-10: 3476023699
ISBN-13: 978-3476023698

 

 


Ralf Konersmann (Hg.): „Grundlagentexte Kulturphilosophie“Autor: Ralf Konersmann (Hg.)
Titel: „Grundlagentexte Kulturphilosophie“
Broschiert: 280 Seiten
Verlag: Meiner
ISBN-10: 3787319255
ISBN-13: 978-3787319251